HIP HOP & RnB

Von Eminem bis Deichkind

Das Thema Hip Hop & RnB hat schon Erwähnung gefunden im Beitrag über die 90er.  Eigentlich müssen wir hier aber noch etwas weiter zurück gehen. Was war der erste Hip Hop Track? Vielen würde da direkt Sugarhill Gang mit Rappers delight einfallen – läuft heute noch auf vielen Partys und ist wahrscheinlich der erste richtig erfolgreiche Track des Genres gewesen. Die Wurzeln hat Hip Hop im afroamerikanischen Funk & Soul. Aus Funk, Soul und Disco Loops und Samples wurden und werden immer noch Beats gebaut zu denen gerappt wird. Wirklich alle erfolgreichen HipHop Stück basieren auf irgendeinem Funk & Soul Stück. Zum Beispiel WuTang – C.R.E.A.M. Das Original stammt von den “Charmels – As Long as I’ve Got You”. Ich liebe diesen Song und er funktioniert wunderbar im Warm up. Aber zurück zur eigentlichen Frage. Ich weiß es icht und habe Google gefragt und keine schnelle Antwort erhalten. Wahrscheinlich benötigt man diesen ersten Hip Hop Song aber niemals auf irgendeiner Hochzeit, von daher egal.

Deutscher Hip Hop

Weiterhin sollte auf jeden Fall deutscher Hip Hop erwähnt werden. Beginner, Afrob, Jan Eißfeldt, Dendemann, 5 Sterne deluxe, Fishmob, Deichkind, Freundeskreis und natürlich auch die Fanta 4 haben Geschichte geschrieben. Auf Hochzeiten ist das mittlerweile auch Pflichtprogramm. Wobei die Beginner und Jan Delay im letzten Jahr mit einigen Platzierungen in den Charts ein richtiges Revival erlebten und daher von mir als DJ auch gerne auf Hochzeiten aufgelegt wurde.

Die Beginner habe ich 2017 live in Oberhausen gesehen und nicht nur bei Liebeslied war die ganze Halle textsicher.

Hip Hop Hall of Fame

Es ist aber nicht nur deutscher Hip Hop der interessant für eine Hochzeitsparty  ist. Amerikanischer Hip Hop hat uns in den 90ern bis heute ebenfalls stark beeinflußt. Hier gibt es unzählige Klassiker die nicht fehlen dürfen. In der Hip Hop Hall of Fame findet man diese Klassiker alle wieder.

Bei amerikanischem Hip Hop fällt mir spontan der Konflikt zwischen Eastcoast und Westcoast ein.

EAST COAST HIP HOP & RnB

East Coast rap hat sich in New York City während der 70er entwickelt. Das golende Zeitalter des East Coast Hip Hop lag irgendwo Anfang der 90er. Wer sind die Superstars 90er gewesen? NAS, Wu-Tang Clan, Jay Z, DMX, Busta Rhymes, Public Enemy, Gang Starr und Notorious B.IG.

Außerdem nicht zu vergessen, A tribe calles Quest, Run DMC, LL Cool J, De la Soul, Method Man, Heavy D, Guru und Naughty by Nature und House of Pain. Letztere beiden haben uns den alltime Favourite Track “Hip Hop Hooray” und “Jump around” beschert.

 

HIP HOP im Film- und Fernsehen

Heavy D and the Boyz – Now that we found love. Unter anderem kam dieser Song in Hitch der Date Dr. vor. Nicht ohne Grund. Die Message ist klar. Aber noch mehr hat uns in den 90ern in puncto Hip Hop die Filmmusik von Filmen wie Bad Boys etc. geprägt.  Will smith hat generell mit Jazzy Jeff und auch solo selbst genug Charthits hervorgebracht.

Hip Hop DJ Vorbilder?

Wenn man mich nach DJ Vorbildern fragen würde, wäre das auf jeden Fall DJ Jazzy Jeff. Seine Sets sind für mich Inpirationsquelle. Hier picke ich Songs die ich mir gut in einem Hochzeitskontext vorstellen könnte. Besonders gefällt mir seine Bandbreite bei der Songauswahl. Das kann von Stevie Wonder über Nirvana bis hin zu 90er Popsongs alles sein. Das ist genau das was man auf einer Hochzeit benötigt.  Mittlerweile habe ich mich auch frei von Genres gemacht und spiele ebenfalls übergreifend. Das hat den Vorteil eine breitere Masse zu erreichen.

 

WEST COAST HIP HOP

Der goldene Zeit des Hip Hop wird oft zuerst mit der East Coast in Verbindung gebracht. Wie auch immer, es heißt nicht es hätte keine erfolgreichen Rapper an der West Coast gegeben.

Wer waren die größten West Coast rapper? Natürlich 2 Pac, die Mitglieder von N.W.A (Ice Cube, Eazy-E und Dr. Dre), Snoop Dogg, Warren G, Nate Dogg und noch immer  aktuell bescherrt uns Kendrick Lamar weiterhin mit Grammy Auszeichnungen.

Warren G – Regulate lief bei mir einen ganzen Sommer lang im Auto.

It was a good day von Ice Cube ist nach wie vor einer meiner alltime Favourit Tracks.  Als ich das Video zuerst auf MTV gesehen hatte, bin ich sofort los in den Plattenladen und habe versucht die Maxi zu bekommen. Leider war der Titel noch nicht in Deutschland veröffentlicht und so musste ich einige Wochen warten und als Import hatte die Maxi mich am Ende mal locker 30 DM gekostet. Die Investition hatte sich aber gelohnt.  Ist jetzt nicht unbedingt ein Partysong, aber trotzdem sei er erwähnt.

 

Welche Musik ich außer Hip HOp und RnB noch auf Hochzeiten spiele, findet ihr hier.